Favorites

„Colour up your life"

"Colour up your life!" ist unsere Modestory im Monat März; Bilder, ausgesuchte Lieblingsteile und persönliche Gedanken dazu von Robin Schäfer, Modeberater im Kaiser S1.

Hallo Robin, aktuell geht es in der Mode bunt her; wie zeigt sich das? Ja, das kann man wohl sagen, ob 70er, 80er oder 90er – Retro ist im Streetwear- bzw. im Lifestyle-Segment total angesagt. Dadurch wird es deutlich bunter. Colour-Blocks mit Weiß im Kontrast zur Farbe bestechen. Insgesamt haben wir viele satte Farbtöne, die einfach nur fröhlich machen.

Gerade die Herren sind ja diesbezüglich manchmal nicht so sehr mutig; wie führst du sie an das Thema heran? Das ist Typsache, ich möchte niemanden verkleiden. Die Kunden, die zu mir kommen, sind in der Regel offen für Neues und probieren gerne etwas aus.

Kannst du uns ein paar Tipps geben? Welche Farben passen wozu? Wie bereits angedeutet – satte, leuchtende Töne gewinnen noch mehr Kraft im Kontrast zu Weiß. Die Kombination Rot und Weiß wird uns sehr häufig begegnen.

Welches sind momentan deine Lieblingsmarken und warum? "Meine aktuellen Markenfavoriten sind Adidas, Denham, Nudie Jeans, Hannes Roether, Hugo und Maison Kitsune. Auch wenn es verschiedene Stilrichtungen sind, lassen sich alle gut miteinander kombinieren. Mir gefällt auch das Design, die Qualität und die Nachhaltigkeit der meisten dieser Brands."

Welches Teil würdest du niemals kaufen und warum? Gibt es ein absolutes No-Go in deinen Kleiderschrank? Ich würde mir niemals Flip Flops kaufen, die sehen nach Nichts aus und es ist obendrein nicht gesund, mit ihnen zu laufen. Aber ein absolutes No-Go in meinen Schrank, ich weiß nicht, ich bin der Meinung, jeder darf und soll tragen und kombinieren, in was er sich wohl fühlt, so entstehen ja auch Trends.

Wenn du mal nicht die neusten Trends verkaufst, findet man dich wo? Ich bin gerne in der Natur unterwegs. Oft zu Fuß oder mit dem Rad, hier in oder an den umliegenden Wäldern, Bergen und Seen. Und ich liebe die badische Küche, wenn Sträusli-Zeit ist, triff man mich bevorzug dort an.

Was sind deine Hotspots in Freiburg? Da habe ich zu viele für eine knappe Antwort...

Du hast lange Zeit in Berlin gewohnt, was fasziniert dich an dieser Stadt? Das ist schwer zu sagen, im Endeffekt das Internationale und die vielen Möglichkeiten, ganz unterschiedliche Menschen und ihre Kulturen kennen zu lernen, natürlich auch die Gastronomie, Mode, Kunst, und noch so vieles mehr. Es ist eine faszinierend lebendige Szene.

 

Zum Abschluss noch eine unausweichliche Frage: Wie pflegst du deinen Bart? Ist das sehr aufwändig? Alle vier Wochen besuche ich das Team von The Heritage Barber Shop. Für mich die Stadtbesten! Und das Aufwändigste für mich als Bartträger ist es, jeden Morgen den Bart in Form zu föhnen, muss sein, wenn es gepflegt aussehen soll. Dann noch etwas Wachs ins Barthaar - und fertig.

HERREN 

DAMEN 


KAISER NEWSLETTER

Neuste Fashion-Trends, exklusive Angebote, aktuelle Events. Jetzt unseren Newsletter abonnieren und immer auf dem Laufenden sein!